Bleiben Sie mit dem Newsletter von kfz-betrieb.vogel.de auf dem Laufenden.
newsletter

Sehr geehrter Leser,

Rabatte stehen hoch im Kurs. 75 Prozent der deutschen Autofahrer erwarten beim privaten Fahrzeugkauf einen Nachlass – wenn auch nicht zwingend als Rabatt auf den Kaufpreis. Eine kostenlose Garantieverlängerung zum Beispiel halten die Verbraucher sogar für attraktiver, wie eine Studie jetzt ergeben hat.

Interessant ist dabei jedoch: Nur 44 Prozent der Befragten gaben an, beim letzten Autokauf überhaupt einen Rabatt erhalten zu haben. Dieser doch recht niedrige Wert lässt darauf schließen, dass sich viele Autokäufer gar nicht bewusst sind, dass beispielsweise ein Hauspreis bereits einen Nachlass enthält.


Andreas Wehner, Redakteur »kfz-betrieb«

Anzeige

Inhalt

Anzeige

Mit Autokrediten die Margen optimieren
Kunden ein Finanzierungsangebot zu unterbreiten, ist heute selbstverständlich. Dieser Teil des Kundenservice kostet jedoch in der Regel viel Zeit. Mit einem speziellen Online-Tool können Händler diese Arbeit beschleunigen. Außerdem hilft es ihnen dabei, ihre Marge zu optimieren. weiterlesen
Studie: Autokäufer wollen Rabatte
Drei Viertel der deutschen Privatkunden erwarten beim Autokauf einen Rabatt. Dabei ist den Autokäufern letztlich ein günstiger Kaufpreis viel wichtiger als Kriterien wie Werterhalt oder laufende Kosten. weiterlesen
Dieselgate: Volkswagen zahlt 1,77 Milliarden Euro für Berater und Anwälte
Nicht nur die erhobenen Strafen in den USA haben Volkswagen im Zuge der Dieselaffäre eine Menge Geld gekostet. Auch die sonstige Aufarbeitung verschlingt große Summen. Die Honorare für Anwälte und Berater schlagen auch auf den Gewinn des Konzerns durch. weiterlesen
Zu viel Stickoxid bei Opel Adam und Corsa: KBA schaltet sich ein
Mitte Mai hatte »kfz-betrieb« exklusiv über eine Serviceaktion bei Opel wegen zu hoher Stickoxid-Werte bei Benzinern berichtet. Ein Sprecher des Herstellers hatte damals betont, dass die Aktion kein Fall für das KBA sei. Das sieht die Behörde mittlerweile allerdings anders. weiterlesen
57 Städte reißen Grenzwert: Umweltbundesamt fordert schnelle Diesel-Nachrüstung
Im vergangenen Jahr wurde der Stickstoffdioxid-Grenzwert in acht Städten weniger überschritten als noch 2017. Dennoch merkte das Umweltbundesamt an, dass die bisherigen Maßnahmen zur Luftverbesserung nicht ausreichen würden. weiterlesen

Anzeige

BMW fordert Steuersenkungen für Ladestrom
Deutschland muss der Autoindustrie bei der Elektromobilität stärker unter die Arme greifen. Dieser Ansicht ist zumindest BMW-Chef Harald Krüger. In einem Positionspapier stellt er klare Forderungen an die Bundesregierung. weiterlesen
Neuer Tarifvertrag in Baden-Württemberg
Nach Bayern gibt es auch in Baden-Württemberg einen neuen Tarifvertrag. In zwei Schritten steigen tarifgebundene Gehälter um insgesamt 5,3 Prozent. weiterlesen
 
Black Friday: Das Rennen um den Deal
Manche reden von der Black Week, andere vom Black Friday. Aber alle meinen dasselbe: einige Tage in November, die mit Rabatten für Verbraucher gespickt sind. Auch Autohändler nutzen das Marketingevent zunehmend. Dabei gibt es einiges zu beachten. weiterlesen

BMW M8: In Deutschland nur extra stark

Digital Automotive Days: Das war die Premiere

Internet Sales Award 2019: Koch siegt erneut

Mercedes GLC – Ein fast makelloses Premium-SUV

So rüstet Renault den Zoe gegen neue Wettbewerber
Nachdem er jahrelang fast allein auf weiter Flur agierte, rücken dem Renault Zoe so langsam die Mitbewerber auf die Pelle. Mit einem umfangreichen Upgrade will sich der Franzose nun gegen Peugeot 208-e, Opel E-Corsa und die Volkswagen-Stromer wappnen. weiterlesen
Peugeot 208: Ab 15.500 Euro bestellbar
Für den ab Ende 2019 in Deutschland verfügbaren Peugeot 208 ziehen die Preise kräftig an. Künftig kostet die Basisversion so viel wie bei einigen anderen Herstellern die Kompaktmodelle. Für die Elektrovariante müssen Käufer fast das Doppelte beim Händler lassen. weiterlesen
Sachsen ermittelt besten Nachwuchs-Kfz-Mechatroniker
Im Rahmen eines Leistungswettbewerbs hat das Kfz-Gewerbe Sachsen seinen besten Nachwuchs-Kfz-Mechatroniker ermittelt: Tobias Müller löste die Aufgaben am besten. weiterlesen
Fortbildung zum Kfz-Restaurator kommt
Oldtimer sind hip, richtige Experten rar. Nun können sich Kfz-Meister zum Geprüften Restaurator weiterbilden. Dazu müssen sie aber ordentlich büffeln. weiterlesen

Anzeige

20. Sachs Franken Classic: Zum Jubiläum ein Abschied
Mit rund 170 Teilnehmern zählt die Sachs Franken Classic zu den größten etablierten Oldtimer-Ausfahrten in Deutschland. Trotzdem geht der langjährige Sponsor von Bord. Teilnehmern und Organisatoren hat das nicht die Laune verdorben – »kfz-betrieb« ist die Jubiläums-Rallye mitgefahren. weiterlesen
GTÜ testet Polsterreiniger
Sprühen und wischen – so einfach könnte sich die Reinigung von Polstern in Autos gestalten. Doch die Qualität von Reinigungsmitteln aus dem Zubehör variiert deutlich. weiterlesen
Carole Ghosn fordert Hilfe von Donald Trump
Carole Ghosn, die Frau des Ex-Chefs von Nissan und Renault, fordert für ihren Mann Unterstützung vom US-Präsidenten. Donald Trump soll sich auf dem anstehenden G20-Treffen für Carlos Ghosn einsetzen. weiterlesen
Events | Heft | Services
»kfz-betrieb« 25 – Inhaltsverzeichnis
E-Auto_Service: Für Hochvolt-Arbeiten gilt es, zahlreiche Vorschriften zu beachten. Nicht zuletzt die Prüforganisationen helfen, den Überblick zu bewahren. Weitere Exemplare der Ausgabe 25/2019 des »kfz-betrieb« zum Preis von 8,30 Euro können Sie per Mail bestellen. Bitte geben Sie die Empfänger-Adresse vollständig an: vertrieb@kfz-betrieb.de
Autoservicetage – Was kommt nach der Direktannahme?
Jahrelang galt die Direktannahme als Nonplusultra im Servicemarketing. Doch immer weniger Kunden haben Zeit und Lust für eine Beratung direkt am Fahrzeug. Wie Sie trotzdem den Kontakt zum Kunden erhalten und ihr Werkstattgeschäft verbessern, erfahren Sie auf den Autoservicetagen 2019. Weitere Infos und Anmeldung
Motorradtour: Netzworking
im Salzburger Land
Vom 18. bis 21. Juli bittet »kfz-betrieb« die Branche wieder in die Sattel der Bikes. Während der Motorradtour 2019 folgen geführte Ausfahrten ab dem Wallfahrtsort Altötting durch Oberbayern und das Salzkammergut auf Fachinformationen und Branchentalk. Zudem gibt es ein Moto-GP-Rennwochenende im November in Valencia zu gewinnen. Steigen Sie jetzt auf.
Zukunft der Elektromobilität
in der freien Werkstatt
Rein elektrisch betriebene Autos und noch mehr die Hybride finden immer mehr Käufer und kommen zunehmend in die Werkstätten. Was sie nun tun müssen, um nicht einen wachsenden Teil des Wartungs- und Reparaturmarkt zu verlieren, erklärt die Fachtagung für freie Werkstätten und Servicebetriebe. Termin ist dieses Jahr schon am 19. Oktober!
Vogel Logo Facebook Twitter Xing linkedin linkedin
Impressum    Datenschutz    Kontakt    Mediadaten
Dieser Newsletter wurde verschickt an die E-Mail-Adresse unknown@unknown.invalid
Abmelden